Veröffentlicht am

Hyperakusis

Beratungsleistungen

In den Beratungen beantworten unsere Experten Frau Lux/Dr. Hellweg alle die Fragen, die Sie in Bezug auf Ihre Beschwerden haben. Sie gehen ganz persönlich auf Ihre individuellen Probleme ein und geben Tipps und Hinweise, wie Sie am besten vorgehen und an wen Sie sich wenden können.

Erstberatung

Sie haben im Internet über Hyperakusis gelesen, und fragen sich, ob diese Diagnosen auf Sie zutreffen könnte. Unsere Beratungsangebote schaffen Klarheit und bieten Hilfe an.

Sie können mit Frau Lux über Ihre Probleme mit Hyperakusis und Schwierigkeiten z.B. im Großraumbüro, gut besuchten Lokalen, Schulen, sprechen, sie sagt Ihnen, welche Tests für eine genaue Diagnose benötigt werden. Sie beraten dann gemeinsam mit Frau Lux, wo Sie einen spezialisierten HNO-Arzt finden, der die erforderlichen Tests für Hyperakusis machen kann. Sie können mit Frau Lux auch über besseren geeigneten Lärmschutz sprechen.

Rat und Hilfe bei der technischen Versorgung

Sie möchten verstehen, wie Rauschgeräte wirken? Diese therapeutischen Geräuschgeräte dämpfen die Hyperakusis, der Betroffene entspannt sich, die innere Unruhe verschwindet mit der Zeit.

Welche technischen Geräte kommen in Frage?

Rauschgeräte, Kombigeräte, Frequenzverstärker: Welche Geräte werden in welchem Fall eingesetzt, Erklärung der Funktion der verschiedenen Gerätetypen.

Dauer der Tragezeit, Einweisung in das Tragen, die Handhabung und die tägliche Einstellung der Geräte. Abstände der Kontrolltermine beim HNO-Arzt.

Übersensibilität des Gehörs

Sie tragen wegen der Übersensibilität Ihres Gehörs Ohrstöpsel oder Lärmschutz? Sie haben das Gefühl, Sie sind übersensibel gegenüber Geräuschen, Sie sind genervt in Büro und Schule, durch Stühlerücken, Rascheln beim Umblättern? Sie sind abgelenkt durch telefonierende Kollegen oder durch Unterhaltungen der anderen? Sie ermüden stark in Gesprächsrunden und Meetings, in Lokalen, wenn viele durcheinanderreden oder Musik dazukommt?

Hier können Sie mit Frau Lux besprechen, welche Krankheitsbilder vorliegen und welche gezielte Diagnostik bei einem spezialisierten HNO-Arzt eingeleitet werden sollte.

Viele Patienten haben Erfahrungen mit Kopfhörerlärmschutz oder Ohrenstöpseln. Auch hier können Sie sich mit Frau Lux über die bestmögliche für Sie geeignete Versorgung beraten.

Probleme mit schon vorhandenen Geräten

Wenn Sie Geräte von anderen Akustikern tragen und Sie merken, dass es Probleme gibt: Sie können die Rauschgeräte/Kombigeräte/ Frequenzverstärker nicht gut tragen, die Geräte z.B. sind zu laut, zu leise, unbehaglich, stören den Schlaf, dann kann Frau Lux Ihnen die Einstellung noch einmal erklären. Klärt, ob es sich um eine fehlerhafte Einstellung des Akustikers oder des Patienten handelt. Für diese komplexe Analyse benötigt Frau Lux das Tonaudiogramm und die Hyperakusis Messung. Bitte per Post, Fax oder Mail vorab schicken, die Adressen und Nummern finden Sie im Impressum der Seite www.ohrenausen.de oder www.gabriele-lux-stiftung.de.
Messungen des Hörvermögens als auch der Hyperakusis.

Gesetzliche und Private Krankenkassen

Gesetzliche Krankenkassen:
Rauschgeräte/Frequenzverstärker/Hörgeräte werden von den gesetzlichen Krankenkassen kostenmäßig unterschiedlich übernommen. Die Basisversorgung wird übernommen. Bei zusätzlichen Kosten, die entstehen, durch die alle zwei Monate nötige Umstellung auf wechselnde Hyperakusis, müssen mit der Krankenkasse einzeln geklärt werden. Manche Krankenkassen übernehmen bei
Hyperakusis bereits einen höheren Basispreis. Mit Frau Lux können Sie dann bezüglich der Kostenerstattungen in Ihrem individuellen Fall sprechen. Viele Krankenkassen übernehmen auch Pauschalerstattungen für Hyperakusis.

Private Krankenkassen:
Hier ist die Kostenübernahme abhängig von Ihrem individuellen Versorgungsvertrag. Dies können Sie Ihrem Versicherungsvertrag entnehmen oder Sie setzen sich mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung, um dies zu klären.

Mit Frau Lux können Sie dann individuelle Fragen klären: Welche Erfahrungen Sie mit den Krankenkassen gemacht hat, wie evtl. ein Widerspruch formuliert werden sollte. Ferner welche Formulare und Tests Sie benötigen, um Ihre Ansprüche bei den jeweiligen Krankenkassen geltend zu machen.

Bitte schätzen Sie Ihren Beratungsbedarf ein und wählen Sie eines unserer Beratungsangebote:

o           15 Minuten
o           30 Minuten
o           50 Minuten
o           90 Minuten

Veröffentlicht am

Beratung über Skype oder E-Mail

Sie leiden unter Tinnitus, Hyperakusis, Misophonie, Hörverlust?

Dr.C. Hellweg und Gabriele Lux-Wellenhof, Hörtherapeutin, haben sich entschlossen, ihren Patienten und deren Angehörigen einen Beratungsservice über das Internet anzubieten als sinnvolle Ergänzung zum herkömmlichen medizinischen Angebot. Wir sind deutschlandweit tätig, leicht erreichbar und ganz einfach in Ihren Alltag zu integrieren.

Wir haben durch 45 Jahre Umgang mit sehr vielen Tinnitus, Hyperakusis, Misophonie Patienten viele Fälle, deren Geschichten und Probleme kennen gelernt und eine Vielzahl von Beratungen mit großem Erfolg durchgeführt.

Nun können Sie kompetente Beratung ganz einfach über das Internet buchen, unabhängig von Zeit und Ort.

Unter https://shop.ohrensausen.de wählen Sie die Beratungsangebote aus, die zu Ihren individuellen Bedürfnissen passen. Wenn Sie Ihr Beratungsangebot bezahlt haben, die Preise sind inklusive 19% Mwst., setzen wir uns mit Ihnen wegen einer Terminvereinbarung in Verbindung.

Hier gelangen Sie zur Startseite des Shops